Bereiche auf dieser Seite

Zurück zur Inhaltsübersicht

Cœur de village

Inspiriert vom Bestandsgelände und unter Berücksichtigung der wichtigsten ökologischen, ökonomischen und anthropologischen Faktoren, lag die Idee darin eine großzügige Stadtstrasse zu schaffen, die vorrangig von Fußgängern und Radfahrern genutzt wird, das ruhige Verbindungsstück einer kompakten, mittelgroßen Siedlung bildet und damit eine gute Lebensqualität der Anwohner garantiert.

Standort:
Grignon, Frankreich

Bauherr:
OPAC de Savoie

Planungsteam:
GIES ARCHITEKTEN BDA
Michel Spitz Architecte, Colmar

TGA: Fluitec
Kostenplanung: Atelier Vies-Ages
Statik: Evian les Bains, CTE

Wettbewerb:
1. Preis 2011

Fertigstellung:
2015

Projektbilder

Zurück zur Übersicht

Zurück zur Inhaltsübersicht