Bereiche auf dieser Seite

Zurück zur Inhaltsübersicht

Fachschule für Sozialpädagogik

Eine großzügige Erschließungshalle spannt Wohnheim, Schulgebäude und Erweiterung zu einem neuen Ensemble zusammen. Ihren spezifischen Ausdruck erhalten die Innenräume vor allem über den unterschiedlichen Umgang mit dem Tageslicht: Das Foyer ist über eine mehrgeschossige Glasfassade eng mit dem Gartenhof verknüpft, der Gottesdienstraum wird geprägt von indirekter und durch tiefe Leibungen gefilterter Lichtführung, die neuen Klassenräume erhalten über Fenster nach allen vier Seiten „Atelierlicht“. In der Straßenansicht macht das Gebäude mit einem Band aus farbigen Lamellen auf sich aufmerksam.

 

Standort:
Freiburg, Deutschland

Bauherr:
Erzbischöfliches Ordinariat Freiburg

Planungsteam:
GIES ARCHITEKTEN BDA

Freiraumplanung: Henne Korn Landschaftsarchitekten, Freiburg
Statik: Ingenieurbüro Jung und Reh, Freiburg
Heizung, Lüftung, Sanitär:
Krebser und Freyler, Teningen
Brandschutz: Büro Eisenbraun, Lahr
Akustik: Dr. Jans, Ettenheim
Projektsteuerung: Robbin, Ingenierbüro für Projektsteuerung, Freiburg
 

Nutzfläche:
2 369 m²

Fertigstellung:
2018

Projektbilder

Zurück zur Übersicht

Zurück zur Inhaltsübersicht