Bereiche auf dieser Seite

Zurück zur Inhaltsübersicht

Les Anciennes Sécheries

„Faire autrement“ war die wohnungsbaupolitische Devise für ein neu entstehendes Viertel auf den brach liegenden Flächen von Fischverarbeitungsbetrieben am Rande von Bordeaux, für die wir in Kooperation mit dem lokalen Büro ADH eine Wohnanlage mit 98 Eigentumswohnungen konzipiert haben. Zentrale Themen sind die Einbettung der Gebäude  in den Grünraum, die kollektive und individuelle Aneignungsfähigkeit von Freiräumen, die Modularität der Grundrisse und kostengünstige Konstruktionssysteme nach dem Baukastenprinzip. Großzügige „grüne Zimmer“ erweitern die Wohnflächen nach draußen.

Standort:
Bègles, Frankreich

Bauherren:
SCCV ORIGAMI BEGLES – Aquipierre und Id&al, Bordeaux

Planungsteam:
GIES ARCHITEKTEN BDA
adh architects, Bordeaux

Landschaftsarchitekt: ZEA paysage, Bordeaux

Statik / Tiefbau und Leitungsführung: BETRI
TGA: VIVIEN

Kostenplanung: AAAAC

Fertigstellung:
2017

Energetischer Standard:
BBC (französischer Niedrigenergiestandard)

Projektbilder

Zurück zur Übersicht

Zurück zur Inhaltsübersicht