Bereiche auf dieser Seite

Zurück zur Inhaltsübersicht

Lycée Polyvalent Václav Havel

Der lang gestreckte Riegel des Schulgebäudes formuliert zu einer Seite zusammen mit dem dicht bebauten Gegenüber einen Straßenraum und zur anderen Seite eine Raumkante zur Landschaft. Sportanlagen, Halle und mehrere Internatsgebäude sind dort als Inseln in das ansonsten weitgehend Natur belassene Gelände eingestreut. Ein mäandrierendes Wegenetz verbindet die einzelnen Funktionsbereiche.

Standort:
Bègles, Frankreich

Bauherr:
Conseil Régional d’Aquitaine

Planungsteam:
GIES ARCHITEKTEN BDA
Rolf + Hotz Architekten, Freiburg
Latour-Salier, Bordeaux

Energieberatung: INDDIGO, Toulouse
und TRANSSOLAR, Stuttgart
CETAB Bordeaux
ECCTA Bordeaux
Küchenplanung: Cuisinorme, Le Bouscat
Akustik : VIAM, Bordeaux

Bruttogeschoßfläche:
18 595 m²

Wettbewerb:
2008

Energetischer Standard:
Plusenergiegebäude

Projektbilder

Zurück zur Übersicht

Zurück zur Inhaltsübersicht