Bereiche auf dieser Seite

Zurück zur Inhaltsübersicht

Rathaus

Als Solitär im Stadtraum platziert, ist das Rathaus mit einer doppelgeschossigen Auskragung ausgebildet, die den Eingang zum Platz markiert. Nach Süden wirkt der Neubau in Verbindung mit dem Gebäudebestand raumbildend. Das Rathaus ist um ein Atrium organisiert, das sich als zentraler Erschließungsraum längs durch den Baukörper zieht.

Standort:
Eislingen/Fils, Deutschland

Bauherr:
Stadt Eislingen/Fils

Architekten:   
GIES ARCHITEKTEN BDA
Max Lauer, freier Architekt, Freiburg

Nutzfläche:
3 512m²

Wettbewerb:
2010

Energetischer Standard:
Passivhaus

Projektbilder

Zurück zur Übersicht

Zurück zur Inhaltsübersicht